"Top 12": Bischwiller vor Clichy

von Klaus Besenthal
26.06.2021 – Bei den französischen Mannschaftsmeisterschaften "Top 12" in Châlons-en-Champagne sind mittlerweile zwei der insgesamt zu spielenden elf Runden absolviert. Es sind nur noch zwei Mannschaften übrig, die in beiden Runden gewonnen haben: Bischwiller mit Markus Ragger und Etienne Bacrot an den Spitzenbrettern und das von Jorden van Foreest angeführte Team aus Clichy. Bereits zwei Partien gespielt hat auch der für Mulhouse tätige Matthias Blübaum. | Fotos: Turnierseite

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Championnat de France "Top 12"

Es sind bislang noch nicht alle in den Meldelisten aufgeführten Topstars zum Einsatz gekommen, was ja bei solchen Mannschaftswettbewerben nichts Ungewöhnliches ist. Der bekannteste Spieler, der sich auch tatsächlich für eine Partie ans Brett gesetzt hat, war sicherlich Veselin Topalov. Beim 3:1-Sieg seines Teams Chalons-En-Champagne gegen C'Chartres Echecs in Runde 2 hat der frühere FIDE-Weltmeister gegen Christian Bauer remisiert. Matthias Blübaum hingegen konnte in Runde 1 mit Maxime Lagarde schon einmal einen renommierten Großmeisterkollegen besiegen. Seiner Mannschaft helfen konnte er damit aber nicht: Mulhouse verlor gegen C'Chartres Echecs mit 1:2. 

In der Partie gegen Blübaum versuchte sich Lagarde an einem stürmischen Angriff, bei dem aber bestenfalls seine Bauern gut aussahen - Blübaum widerlegte die Sache mit kühlem Kopf:

 

Gegen Thibault Fantinel (Elo 2380) musste sich Matthias Blübaum in Runde 2 mit einem Remis begnügen

Stand nach 2 Runden

Ein Sieg wird mit 3:1 Mannschaftspunkten gewertet, ein Unentschieden als 2:2. Für die Brettpunktermittlung werden nur entschiedene Partien herangezogen; Remisen gehen nicht in diese Zählung ein.

Pl. Equipe Pts j. d. p. c.
1 Bischwiller 6 2 11 11 0
2 Clichy Echecs 92 6 2 6 9 3
3 Grasse Echecs 5 2 4 7 3
4 Asnieres - le Grand Echiquier 5 2 3 6 3
5 Mulhouse Philidor 4 2 3 5 2
6 Vandoeuvre Echecs 4 2 0 5 5
7 Chalons-En-Champagne 4 2 -1 4 5
8 C'Chartres Echecs 4 2 -1 3 4
9 Villejuif 4 2 -3 5 8
10 Club 608 - Paris 2 2 -5 3 8
11 Echiquier de l'Erdre 2 2 -7 2 9
12 Agen 2 2 -10 0 10

Partien

 

Turnierseite

 

Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren