Vadim Milov: Nimzo-Indisch 4.f3 und Sämisch-Variante

10.06.2002 – Der Nimzo-Inder ist eine der beliebtesten und zuverlässigsten Eröffnungen für Schwarz. Strebt Weiß nach Eröffnungsvorteil und interessanten, inhaltsreichen Stellungen mit Raum für Kreativität, ist es oft sinnvoll, wenn er die ausgetretenen Pfade meidet. Der in der Schweiz lebende Großmeister Vadim Milov stellt auf der neuen ChessBase Trainings-CD die Varianten mit 4.f3 und die Sämisch-Variante mit 4.a3 vor, die sich ideal für das Spiel gegen Nimzo-Inder eignen. Meist ergeben sich scharfe Stellungen mit Chancen für beide Seiten. Spieler wie Botvinnik, Bronstein, Geller, Spassky haben diese Systeme in der Vergangenheit mit Erfolg angewandt, während heute u.a. Shirov und Jussupow diese Varianten gerne spielen. Jetzt im Shop kaufen

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren