Vielen Dank für die Blumen!

von ChessBase
20.05.2011 – Zum Jubiläum - gestern jährte sich zum 25sten Mal der Tag, an dem Matthias Wüllenweber in Basel Garry Kasparov das erste lauffähige ChessBase-Programm auf dem Atari vorstellte - erreichten uns zahlreiche Glückwünsche, einige auch öffentlich. In der taz stellte Hartmut Metz den Erfinder von ChessBase vor erläutert seinen Lesern die Bedeutung des Programms: "Was die Videoanalyse im Fußball ist, ist bei den Denksportlern "Chessbase" Inzwischen hat Matthias Wüllenweber seine zweiten großen Leidenschaft, der Musik, mit dem Komponier-und Übungsprogramm Ludwig, ebenfalls eine Software gewidmet. Peter Doggers, der mit Freunden auf seiner Chessvibes-Seite News und einen Eröffnungs-Service anbietet, schreibt: ... we’re big fans of their software products.  We take the opportunity to humbly congratulate ChessBase with their 25th anniversary. It’s a wonderful milestone to reach, and in that respect we’ve got a long way to go!" Artikel in der taz von Hartmut Metz...Badisches Tagblatt... Sportinsider...Chessvibes...Sean Marsh (marshtowers)...Greetings from Pal Benkö...Artikel von Frederic Friedel auf chessbase.com (eng. Seite)...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren