Vishy Anand im Interview

01.12.2013 – Unmittelbar nach dem WM-Kampf stand Magnus Carlsen im Rampenlicht, jetzt landete IBN-CNN einen Coup mit Vishy Anand. Der indische Zweig von CNN strahlte ein hochinteressantes, etwa 20-minütiges Interview aus, in dem der entthronte Weltmeister offen und ehrlich über den WM-Kampf, die Rivalität zu Carlsen, seine Zukunftspläne und vieles mehr spricht. Sehenswert. Mehr...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...

"Ich wurde von Carlsen überspielt, erklärt Viswanathan Anand"

Mit dieser Schlagzeile überschreibt IBN-CNN das Interview. Befragt hat Anand der bekannte indische Journalist und Moderator Rajdeep Sardesai  und Anand beeindruckt in diesem Interview unter anderem durch seine Fairness und seinen Sportsgeist. So räumte er ein, dass Carlsen den WM-Kampf verdient gewonnen hätte - "daran gibt es überhaupt nichts zu deuten" - und warum seine Matchstrategie nicht aufgegangen ist. Gerüchte, dass er sich vom Schach zurückziehen will, wies er jedoch energisch zurück. Er wollte sich Zeit nehmen, um die Lage in Ruhe zu analysieren, um dann Pläne und Ziele für die Zukunft festzulegen.

 


Klick auf das Bild führt zum gesamten Interview.

Interview bei CNN-IBN

Zum englischen Transkript des Interviews



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren