Wer war Leonid Stein?

19.06.2003 – Thema des heutigen Online-Trainings von Dorian Rogozenko ist der Großmeister Leonid Stein. Warum nahm der dreimalige UdSSR-Meister, Gewinner vieler starker Turniere und einer der stärksten Spieler der Welt (1971 Nummer drei hinter Fischer und Spassky, lt. Jeff Sonas) niemals an Kandidatenwettkämpfen teil? Großmeister Dorian Rogozenko wird in seinem Training auf die historischen und die vielen interessanten schachlichen Aspekte des Schaffens von Leonid Stein eingehen, der am 4. Juli 1973 im Alter von nur 38 Jahren an einem Herzanfall starb. Junior 8, Tiger 15, Shredder 7 und/oder Fritz 8 mit Serverzugang kaufen... Zugangssoftware bei schach.de downloaden...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren