Wettkampf China gegen USA

23.07.2013 – In Ningbo findet derzeit ein Wettkampf zwischen China und den USA statt. Je fünf Männer und Frauen treten im Scheveninger System gegeneinander an. Nach vier Runden führen die Chinesen bei den Männern mit 13:7 und bei den Frauen mit 13,5: 6,5. Die US-Delegation überreichte als Geschenk Tassen aus New York, allerdings mit dem Aufdruck "Made in China". Partien und Impressionen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Das US-Team

Auf Einladung des Chinesischen Schachverbandes spielt derzeit eine amerikanische Mannschaft in Ningbo einen Wettkampf (18. bis 28. Juli) gegen ein chinesisches Team. Die Amerikaner reisten mit Ray Robson, Sam Shankland, Gregory Kaidanov, Alex Lenderman und Yuri Shulman für die Männermannschaft, sowie Tatev Abrahamyan, Sabina Foisor, Iryna Zenyuk, Alisa Melekhina und and Victorija Ni im Frauenteam an. Die chinesische Mannschaft besteht aus Wang Yue, Lu Shanglei, Xiu Deshun, Zhou Wei Qi und Wen Yang. Im chinesischen Frauenteam spielen Ding Yixin, Guo Qi, Wang Jue, Ju Wenjun und Tan Zongyi.



Für das Match wurde ein beachtlicher Preisfonds von insgesamt 50.000 US-Dollar zur Verfügung gestellt. Davon fallen auf den Männerwettkampf 30.000 US-Dollar, auf den Frauenwettkampf 20.000 US-Dollar. Das Preisgeld wird am Ende im Verhältnis 60:40% zwischen Sieger und Verlierer aufgeteilt.

Gastgeber der Veranstaltung ist das New Century Grand Hotel in Ningbo, in dem in der Vergangenheit schon mehrfach Schachturniere und Wettkämpfe ausgetragen wurden.

Die US-Delegation brachte aus ihrem Heimatland ein paar Geschenke mit, unter anderem Tassen mit der Aufschrift "I love New York." Im Bericht auf sina.com wurde vermerkt, dass auf der Unterseite der Tassen "Made in China" aufgedruckt war.

Das New Century Grand Hotel

Yang gegen Shulman

Wang Yue

Ray Robson

Alex Lenderman

Gregory Kajdanov

Sam Shankland

Ju Wenjun

Ding Xin

Guo Qi

Tan Zongqi

Wang Jue

Tatev Abrahamyan

Victorija Ni

Alisa Melekhina

Sabine Foisor

Nach vier Runden führt die chinesische Mannschaft klar mit 26,5:13,5. Die Männer liegen mit 13:7 in Führung, bei den Frauen steht es 13,5:6,5.

 

Partien der Runden 1 bis 4

 

Fotos: Sina.com

Berichte bei sport.sina.com...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren