World Cup: Nakamura ausgeschieden

21.08.2013 –  Kramnik, Caruana, Kamsky und Korobov sind die vier Spieler, die sich schon heute für die nächste Runde des World Cups qualifiziert haben. Korobov setzte sich gegen Hikaru Nakamura durch, dem heute eine Art Stonewall-Aufbau ziemlich missglückte. Mamedyarov und Kamsky lieferten sich ein scharfes Duell auf Augenhöhe. Caruana gewann auch die 2. Partie gegen Granda. Ergebnisse, Analysen, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Anton Korobov hatte sich zeitweilig vom Profischach zurück gezogen, ist nun aber wieder dabei. Hikaru Nakamura wählte einen verzögerten Stonewall-Aufbau und wählte - zum Beispiel mit Sh6-f7 - originelle Entwicklungsfelder für seine Figuren. Allerdings blieb der US-Amerikaner in der Folge auf seinem schlechten Läufer sitzen. An diesem krankte seine ganze Stellung und am Ende ging der passive Läufer folgerichtig sogar verloren. Nakamura ist ausgeschieden.

Korobov gegen Nakamura

 

Mit einem einzigen Zug warf Julio Granda gestern seine Partie gegen Fabiano Caruana fort. Heute wollte er mit Weiß mit der Struktur zum Erfolg kommen, die dem Peruaner offenbar am liebsten ist - der Königsindischen Struktur. Also eröffnete er mit 1.g3 und spielte Königsindisch im Anzug. Caruana zeigte sich jedoch wenig beeindruckt, zog dem weißen Spiel frühzeitig den Zahn, war erst Chef auf den schwarzen Feldern und dann auch auf der e-Linie. Am Ende holte der Italiener den zweiten vollen Punkt.

Vassily Ivanschuk benötigte gegen Vladimir Kramnik ebenfalls einen vollen Punkt, um den Wettkampf noch auszugleichen. In GM-Kreisen gilt es nicht eben als leichteste Aufgabe mit Schwarz gegen Kramnik auf Gewinn zu spielen. Mit 1...b6 gegen 1.Sf3 gab der Ukrainer der Partie von Anfang an einen originellen Zuschnitt, bot im 13. Zug allerdings schon etwas kleinlaut Damentausch an, nachdem Kramnik seine Figuren Richtung Königsflügel beordert hatte. In der Folge hatte Weiß die Partie stets unter Kontrolle. Das sah auch Ivanchuk so und bot im 30. Zug remis an.

Shakhriyar Mamedyarov wurde gestern von Gata Kamsky mit einem Opferangriff bezungen und war heute ebenfalls in Zugzwang. Mit 5.h4 gegen Kamskys sicher nicht unerwartete Grünfeld-Verteidigung deutete der Aseri seine aggressiven Absichten an. Im weiteren Verlauf entwickelte sich eine sehr muntere und zweischneidige Partie mit vielen taktischen Feinheiten. Kamsky war stets auf der Höhe und hielt das benötigte Remis.

Mamedyarov gegen Kamsky

Weit weniger spektakulär verlief das Remis in der Slawischen Abtauschvariante zwischen Peter Svidler und Le Quang Liem. Auch in Karjakin gegen Andreikin konnte Weiß einen kleinen Vorteil nicht verwerten. Morgen trifft man sich erneut.


Evgeny Tomashevsky hatte mit Weiß in seiner Königsindisch-Partie gegen Alexander Morozevich zumeist die Führung und eine deutliche Initiative. Doch der weiße Vorteil verpuffte schließlich und so geht man morgen ebenfalls in die Verlängerung

 

Auch die Partie zwischen Boris Gelfand und Maxime Vachier-Lagrave endete nach interessantem Verlauf mit der Punkteteilung und geht in die Verlängerung.

 

Sno Name Ti FED Rtg G1 G2 G1 G2 G1 G2 G1 G2 SD Score Qual.
16-1 Round 4, Match 1
16 Morozevich, Alexander g RUS 2739 ½ ½ 1
1 Tomashevsky, Evgeny g RUS 2706 ½ ½ 1
2-15 Round 4, Match 2
2 Caruana, Fabiano g ITA 2796 1 1 2
15 Granda Zuniga, Julio E g PER 2664 0 0 0
14-3 Round 4, Match 3
14 Ivanchuk, Vassily g UKR 2731 0 ½ 0,5
3 Kramnik, Vladimir g RUS 2784 1 ½ 1,5
4-13 Round 4, Match 4
4 Le, Quang Liem g VIE 2702 ½ ½ 1
13 Svidler, Peter g RUS 2746 ½ ½ 1
12-5 Round 4, Match 5
12 Andreikin, Dmitry g RUS 2716 ½ ½ 1
5 Karjakin, Sergey g RUS 2772 ½ ½ 1
6-11 Round 4, Match 6
6 Nakamura, Hikaru g USA 2772 ½ 0 0,5
11 Korobov, Anton g UKR 2720 ½ 1 1,5
10-7 Round 4, Match 7
10 Vachier-Lagrave, Maxime g FRA 2719 ½ ½ 1
7 Gelfand, Boris g ISR 2764 ½ ½ 1
8-9 Round 4, Match 8
8 Kamsky, Gata g USA 2741 1 ½ 1.5
9 Mamedyarov, Shakhriyar g AZE 2775 0 ½ 0,5

 

Alle Partien...

 

Live Kommentare:

 

 

 

Der World Cup auf schach.de

Auf dem Fritzserver werden alle Partien live übertragen. In den ersten vier Runden wird Klaus Bischoff nach jeder vollständigen Runde, also an den Tagen, in denen die Tiebreaks gespielt werden, live eine einstündige Zusammenfassung mit den Höhepunkten der jeweiligen Runde senden, jeweils ab 20.30 Uhr. Ab der Runde fünf kommentieren Thomas Luther, Oliver Reeh und Klaus Bischoff die Partien live (ab ca. 15 Uhr).

 

Kommentatorplan:

       
13. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 1. Runde Klaus Bischoff
16. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 2. Runde Klaus Bischoff
19. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 3. Runde Klaus Bischoff
22. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 4. Runde Klaus Bischoff
23.-25. August ab ca. 15 Uhr Live-Kommentare zur 5. Runde Thomas Luther, Oliver Reeh
26.-28. August ab ca. 15 Uhr Live-Kommentare zur 6. Runde Klaus Bischoff
30. August bis 3. September ab ca. 15 Uhr Live-Kommentare zur 7. Runde Klaus Bischoff

 

Premiummitglied werden:

Premiummitgliedschaft im Shop kaufen...

 

Fotos: Turnierseite (Paul Truong, Anastasya Karlovich)

Text: André Schulz

Turnierseite...

 



Themen: Tromsø, World Cup
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren