Yifan Hou gewinnt WM-Match

20.09.2013 – Mit ihrem 5. Sieg in der 7. Partie gewann Yifan Hou heute vorzeitig das Match um die Weltmeisterschaft gegen Anna Ushenina. Erstmals konnte sie dabei eine Partie mit Weiß gewinnen. Ursprünglich war der Wettkampf auf zehn Partien angesetzt. Nach Niederlagen in der ersten und dritten Partie war die Titelverteidigerin jedoch schon früh ins Hintertreffen geraten. Impressionen, Analysen, alle Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Die Fotografen

Die Weltmeisterschaft ist in einen kleineren Raum umgezogen

Während die "absolute" Weltmeisterschaft nach langen Irrungen nach und nach wieder zum alten Format zurückgefunden hat, befindet sich die Weltmeisterschaft der Frauen eigentlich noch im Experimentier-Stadium. Die Frauenweltmeisterschaft wird derzeit jedes Jahr neu ausgetragen und da man sich nicht entscheiden konnte, welches Format das beste ist, wechselt man dies nun jedes Jahr. Einmal wird der K.o.-Modus angewendet, im nächsten Jahr gibt es ein Match zwischen der Titelverteidigerin und der Grand Prix-Siegerin. Die weiblichen Profis führen darüber keine Klage, denn jedes Turnier, egal in welchem Format, schafft Einnahmen. Derzeit gibt es mehr Turniere für Frauen als jemals zuvor. Allerdings führt der Formatwechsel auch zu Überraschungen.

Yifan Hou ist nach Judit Polgar, die bekanntlich nicht am Frauenschach teilnimmt, die beste Spielerin in der Weltrangliste, manchmal nur knapp vor der Inderin Humpy Koneru. Die Chinesin scheiterte bei der K.o.-WM 2008 noch an Alexandra Kosteniuk, gewann den Titel dann aber im gleichen Format 2010  bei der WM in Antalya. 2011 verteidigte sie den Titel erfolgreich im Match gegen Humpy Koneru. Bei der letzten K.o.-WM in Khanty-Mansiysk schied Yifan Hou jedoch schon relativ früh aus. Am Ende wurde mit Anna Ushenina keine der Favoritinnen Weltmeisterin. Das K.o.-Format sorgt, wie gesagt, manchmal  für überraschende Ergebnisse und so kann es beim jetzigen Modus in Zukunft noch öfter vorkommen, dass die Weltmeisterin in jedem Jahre eine andere sein könnte.

Yifan Hou gewann heute mit ihrem vierten Sieg in der siebten Matchpartie vorzeitig den Wettkampf um die Weltmeisterschaft. Es war die erste Partie, die die Chinesin mit den weißen Steinen gewann. Der Elo-Unterschied von etwa 100 Punkten ließ erwarten, dass Yifan Hou als Siegerin aus dem Match hervorgehen wird. Am Ende war das Ergebnis sogar noch klarer als erwartet. Yifan Hou hatte den Vorteil, zu Hause spielen zu dürfen. Zwar gab es in Thaizou so gut wie keine Zuschauer, die sie vielleicht unterstützt hätten, trotzdem ist es natürlich gut, wenn man unter vertrauten Bedingungen antritt. Die ukrainisch-russische Delegation - Ushenina hatte Khalifman und Korobov als Sekundanten mitgebracht - beklagte sich in russischen Schachforen über schlechtes (ungewohntes?) Essen und schlechte Unterkunft.

Anna Ushenina

Yifan Hou
Auch in Anbetracht der kompetenten Unterstützung durch diese Sekundanten wurde Ushenina unter Wert geschlagen. Die Vorbereitung scheint in einigen Partien nicht gut funktioniert zu haben, und wenn doch, dann kam Ushenina später mit den Stellungen nicht zurecht und verbrauchte zu viel Zeit. Besonders bitter für die Ukrainerin ist, dass sie alle ihre Weißpartien verloren hat.

 

Partie 7

 

  

Stand:

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Stand
Anna Ushenina 0 ½ 0 ½ ½ 0 0 - - - 1,5
Yifan Hou 1 ½ 1 ½ ½ 1 1 - - - 5,5

 

Alle Partien:

 

 

Bilder vom Rahmenprogramm:

Am letzten Ruhetag wurde eine Bootstour angeboten

Der Tisch der Herausforderin

Traditionelle Unterhaltung

Anton Korobov, Ali Nihat Yazici und Panagiotis Nikolopoulos

Yifan Hou ist entspannt

 

Hotel und Spielort: http://www.chunlanhotel.com/

Fotos: FIDE/ Anastasiya Karlovich (Pressechef)

Offizielle Webseite...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren