Interviews mit Dana Reizniece Ozola und Arkady Dvorkovich

von André Schulz
29.10.2021 – Die FIDE ist derzeit mit ihrem Präsidium ausgezeichnet aufgestellt. Arkady Dvorkovich war Stellvertretender Ministerpräsident von Russland und organisierte die Fußball-WM. Managing Director Dana Reizneice war Wirtschafts- und Finanzministerin von Lettland. Anlässlich des Grand Swiss in Riga gaben sie beide aufschlussreiche Interviews.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Über viele Jahre wurde der Weltschachbund wenig professionell geführt. Das hat sich mit der letzten Präsidiumswahl 2018 geändert.

Der neue FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich, Sohn eines sehr bekannten russischen Schach-Schiedsrichters, war Wirtschaftsberater der russischen Regierung und dann Stellvertretender Ministerpräsident. Er war einige Zeit Vorsitzender des russischen Fußballverbandes und Organisator der Fußball-Weltmeisterschaft 2018, besitzt also viele Kontakte in Sport und Politik.

Ende 2018 wurde er zum FIDE-Präsidenten gewählt und hat danach viele kompetente Fachleute ins Führungsteam der FIDE geholt.

Eine der Fachfrauen ist Dana Reizneice.Ozola. Sie war Jugend-Europameisterin im Schach und ist vielfache Nationalspielerin von Lettland. Nach ihrem Studium machte sie Karriere in der Politik und wurde erst Wirtschaftsministerin ihres Landes, dann Finanzministerin. Nun ist sie Managing Director der FIDE - ein Glücksfall für den Weltschachbund.

Nachdem das Grand Swiss auf der Isle of Man wegen der Corona Pandemie dort nicht stattfinden konnte, wurde die lettische Hauptstadt Riga zum Gastgeber - sicher nicht zufällig.

Interview mit Arkady Dvorkovich

Interview mit Dana Reiniece-Ozola

 

 


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren