Neu: ChessBase Magazin #202 mit Nepo, Giri und ganz viel Timman!

28.06.2021 – Das erwartet Sie in der neuen Ausgabe: Ian Nepomniachtchi kommentiert seinen schwer erkämpften Endspielsieg über Wang Hao vom Kandidatenturnier. Spezial: Jan Timman wird 70 – Exklusive Sammlung von 25 kommentierten Glanzpartien. „Good news for French players“: Rustam Kasimdzhanov repariert die Klassische Variante! Dazu 11 spannende Eröffnungsartikel, Trainingskolumnen zu Taktik, Strategie und Endspiel u.v.m.!

ChessBase Magazin 202 ChessBase Magazin 202

Spezial: Jan Timman wird 70! Hightlight Kandidatenturnier mit Analysen von Nepomniachtchi, Giri u.a. Eröffnungsvideo von Kasimdzhanov, King und Marin. 11 Erööffnungsartikel mit neuen Repertoireideen. Training in Sachen Taktik, Strategie und Endspiel!

Mehr...

Highlights

Ein ganz wichtiger Punkt!
Ian Nepomniachtchi kommentiert ausführlich seinen schwer erkämpften Endspielsieg über Wang Hao

Spezial: Jan Timman – die niederländische Legende wird 70
Special mit 25 von CBM-Autoren kommentierten Partien sowie Kolumnen zu Strategie und Endspiel

Gute Nachrichten für Französisch-Spieler!
Rustam Kasimdzhanov repariert die Klassische Variante (Eröffnungsvideo)

Italienisch-Gambit à la Dubov
Christian Braun serviert das brandgefährliche 4.c3 Sf6 5.d4 cxd4 6.b4!?

Dreimal Anish Giri!
Der Niederländer kommentiert unter anderem seinen sehenswerten Sieg über Liren Ding

Bogo-Indisch: Keine Ruhe für Schwarz!
Lars Schandorff zeigt das giftige 1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sf3 Lb4+ 4.Ld2 De7 5.e3!?

Neuerung durch Fingerfehler
Mihail Marin zeigt seine Entdeckung im Grünfeld-Inder. 5.Db3 dxc4 6.Dxc4 0-0 7.e4 Lg4 8.Le3 Sfd7 9.Db3 Sc6!?

Den Gegner erschrecken – mit dem Halloween-Gambit!
Robert Ris entkorkt 1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Sc3 Sf6 4.Sxe5 Sxe5 5.d4

Firouzjas Freibauernpaar a5-b6!
Martin Breutigam seziert die strategische Glanzleistung in Firouzja-Karjakin „Zug für Zug“

Sizilianisch im Anzug: d2-d4 in einem Rutsch
Alexey Kuzmin präsentiert ein Konzept nach 1.c4 e5 2.g3 Sf6 3.Lg2 d5 4.cxd5 Sxd5 5.Sf3 Sc6 6.0–0 Sb6 7.b3

Technik vs. tickende Uhr
Jan Krzysztof Duda erklärt, warum sein Vorteil beim NIC Classic gegen Hikaru Nakamura nur zum Remis reichte

Caro-Kann für Kämpfernaturen - Zurückschlagen wie Mikhail Tal
„All in One“ von Spyridon Kapnisis zu 1.e4 c6 2.Sf3 d5 3.Sc3 Lg4 4.h3 Lxf3 5.gxf3!?

Vorstöße, Opfer und besondere Züge
Taktik mit Oliver Reeh

Spezial: Meine Lieblingspartie von Jan Timman

CBM-Autoren präsentieren ihre Lieblingspartie des Niederländers. Viele namhafte Kommentatoren haben zu der exklusiven Sammlung beigetragen, darunter David Navara, Adhiban Baskaran, Yannick Pelletier, Krishnan Sasikiran u.v.a.

Topturnier: Kadindatenturnier 2020/2021

Der Sieger und neue WM-Herausforderer Ian Nepomniachtchi kommentiert seine Partie gegen Wang Hao. Weitere Analysen von Anish Giri. Romain Edouard und Michal Krasenkow stellen in ihren Partiekommentaren die wichtigsten Momente und schönsten Partien in den Mittelpunkt.

"All in One"

Hier erfahren Sie alles, was Sie zu einem konkreten Abspiel wissen müssen. Und das anhand nur einer ausführlich kommentierten Partie! Spyridon Kapnisis untersucht ein ziemlich provokantes Abspiel im Caro-Kann: 1.e4 c6 2.Sc3 d5 3.Sf3 Lg4 4.h3 Lxf3 5.gxf3!? Und Igor Stohl informiert über den aktuellen Stand der Dinge in der Russischen Verteidigung, insbesondere nach 1.e4 e5 2.Sf3 Sf6 3.Sxe5 d6 4.Sf3 Sxe4 5.Sc3 Sxc3 6.dxc3 Le7 7.Le3 Sd7 8.Dd2 0-0 9.0-0-0

Eröffnungsvideos

Rustam Kasimdzhanov zeigt anhand der Partie Alekseenko-Grischuk die neuesten Entwicklungen im Klassischen Französisch mit 8...Db6. Mihail Marin feiert die analytischen Fähigkeiten Jan Timmans (1986 gegen Karpov) und beleuchtet einen Fingerfehler aus dem Jahr 1960 mit Sprengkraft für die aktuelle Grünfeld-Theorie. Eine Neuerung im dritten Zug? Daniel King nimmt 3...Se7 in Albins Gegengambit unter die Lupe.

Neue Ideen für Ihr Repertoire

CBM #202 bietet mit 11 Eröffnungsartikeln viele spannende Ideen und Empfehlungen:

  • Alexey Kuzmin: Englisch 1.c4 e5 2.g3 Sf6 mit 7.b3
  • Sergey Grigoriants: Caro-Kann Vorstoßvariante mit 5.f4!
  • Andrey Sumets: Sizilianisch Paulsen-Variante mit 6...Db6
  • Tanmay Srinath: Französisch Tarrasch-Variante mit 3...Le7
  • Martin Lorenzini: Philidor Antoschin-Variante 6g3 (II)
  • Robert Ris: Vierspringerspiel mit 4.Sxe5
  • Christian Braun: Italienisch 4.c3 Sf6 5.d4 exd4 6.b4!?
  • Petra Papp: Grünfeld 5.Lf4 0-0 6.e3 c5 7.dxc5 Se4!
  • Lars Schandorff: Bogo-Indisch 4.Ld2 De7 5.e3
  • Evgeny Postny: Nimzo-Indisch 4.f3 d5 5.a3 Lxc3+ (II)
  • Krisztian Szabo: Königsindisch mit 6...Lg4 7.Le3 Sfd7

Aktuelle Eröffnungsfallen

Fallenstellen lohnt sich immer! Unser Experte Rainer Knaak stellt neun aktuelle Beispiele vor, drei davon zudem im Videoformat. Auf dem Programm stehen diesmal die Moderne Verteidigung, Damenindisch, Italienisch und viel Sizilianisch!

Zug für Zug

Beim „New In Chess Classic“ überspielte Alireza Firouzja mit seinem Colle-Spezialsystem Sergey Karjakin. Dem russischen Defensivkünstler gelang es nicht, Firouzjas Freibauern zu bändigen. Eine kraftvolle strategische Leistung! Bestens geeignet für ein interaktives Training mit Martin Breutigam!

Move by Move

Die Partie zwischen Fabiano Caruana und Anish Giri vom Kandidatenturnier 2020/2021 bot eine positionelle Glanzleistung des jungen Niederländers. Spielen Sie die Partie interaktiv im Videoformat mit Robert Ris durch und versuchen Sie dabei, die Meisterzüge selbst aufs Brett zu bringen!

Jan Timman – tiefsinnig und hypermodern

Das Spezialthema der Ausgabe aufgreifend untersucht Strategieexperte Mihail Marin verschiedene Aspekte der Spielkunst von Jan Timman – vom „Kampf um wichtige Felder“ bis zu „Mysteriösen Zügen“. Inkl. Einleitungsvideo mit über einer halben Stunde Spielzeit!

"Der Klassiker"

Der frühere Bundestrainer Dorian Rogozenco zeigt mit Sämisch-Nimzowitsch (1923) die „Unsterbliche Zugzwangpartie“ – ein ästhetischer Genuss nicht nur für Fans der Klassiker!

Taktik: Vorstöße, Opfer und besondere Züge

Oliver Reehs Taktikbeitrag besteht aus 31 Partien, voll bepackt mit Trainingsfragen. Die drei besten Kombinationen - "Meine Favoriten" - lösen Sie zusammen mit dem Internationalen Meister interaktiv im Video!

Endspielfeinschliff – von "Timmans Technik" bis zum Kandidatenturnier 2020/2021

Mit seinen vier Artikeln in dieser Ausgabe liefert Endspielexperte Karsten Müller wieder reichlich Endspielanalysen. Neben dem Beitrag zur Endspielkunst Jan Timmans sind die „Endspiele vom Kandidatenturnier“ ganz klar ein Highlight dieser Ausgabe!

ChessBase Magazin 202

Spezial: Jan Timman wird 70! Hightlight Kandidatenturnier mit Analysen von Nepomniachtchi, Giri u.a. Eröffnungsvideo von Kasimdzhanov, King und Marin. 11 Erööffnungsartikel mit neuen Repertoireideen. Training in Sachen Taktik, Strategie und Endspiel!

Mehr...

Links:


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren