Berlin: Eröffnungsfeier mit Serzh Sargsyan

von André Schulz
10.03.2018 – Um es gleich vorweg zu nehmen. Die eingeladene Sophia Loren erschien nicht zur Eröffnungsfeier des Kandidatenturniers in Berlin. Dafür verlieh der armenische Staatspräsident Serzh Sargsyan der Eröffnung politische Bedeutung. (Foto: Stephan Oliver Platz)

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Berlin - eine ganz besondere Stadt

Fotos: André Schulz

Berlin ist eine ganz besondere Stadt. An einem einzigen Ort lässt sich der Aufstieg Deutschlands und sein Niedergang in vielen eindringlichen Zeugnissen verfolgen. Brandenburger Tor und Siegessäule, Museumsinsel, Friedrichstaße, viele Orte der glanzvollen deutschen Geschichten kontrastieren mit den Wunden, die der Zweite Weltkrieg in die Stadt geschlagen hat und die an vielen Stellen noch deutlich sichtbar sind. Die Teilung der Stadt in zwei Hälften schuf eine besondere Lebenssituation und hat die Entwicklung der Stadt um viele Jahre verzögert. So sind auch heute noch nicht alle Wunden aus der Vergangenheit beseitigt. Es wirde gebaut und gebaut. Auf der anderen Seite haben diese besonderen Lebensbedingungen, im Osten wie im Westen, die Kreativität der Menschen hier beflügelt und Berlin zur Stadt der Künstler gemacht. Berlin ist nicht nur die politische Hauptstadt Deutschlands, sie ist ganz sicher auch die Kulturhauptstadt.

Ein typisches Zeugnis Berliner Geschichte ist auch das Kühlhaus.

Cool

Guter Spruch an der Fassade

Zu Beginn des 20. Jahrhundert gehörte das Haus zu einem der größten Kühlkomplexe für Lebensmittel in Europa. Nach dem Krieg lag hier ein Teil der "Senatsreserve", Güter des täglichen Lebens, gelagert für den Fall einer neuerlichen Blockade. Dann verrottete das Gebäude. Nun hat man seine Bedeutung als architektonisches Denkmal wieder entdeckt und baut das Haus zu einer Eventlocation um. Und das Gebäude ist immer noch eine Baustelle.

Loftartige Location

Das Kühltreppenhaus

Und drumherum in der Luckenwalder Straße sieht es genauso aus. Im Rücken des Gebäudes treffen mehre Hochbahnlinien im "Gleisdreieck" zusammen. Gegenüber wurde ein Haus abgerissen. Auf dem Grundstück soll ein großes Hotel entstehen. Ein paar Häuser weiter gibt es dann ein ziemlich hippes Brauhaus: Das BRLO Brwhouse (Keine Tippfehler). Dann folgt die Schöneberger Wiese, ein Park. Am Ende des Parks stößt man auf den Landwehrkanal. Dahinter liegt schon bald der Potsdamer Platz.

Baustelle Schach

In das wie ein Rohbau wirkende Kühlhaus hinein hat Agon Stellwände aufstellen lassen, eine Bühne, einige Tische. Hier wird also das Kandidatenturnier 2018 ausgetragen, der Gegner von Magnus Carlsen gesucht. Am Freitag Nachmittag gab es eine Pressekonferenz, mit dem geschäftsführenden Vizepräsidenten der FIDE Georgios Makropoulos, Agon-Chef Ilya Merenzon, dem Präsidenten des Deutschen Schachbundes Ullrich Krause, Vladimir Kramnik als Vertreter der Spieler und Andrey Guryev, dem CEO von Phosagro, Hauptsponsor des Turniers.

In ihren Statements betonten die Offiziellen die Bedeutung des Turniers für die Entwicklung des Schachs, stellten die Rolle des Deutschen Schachbundes und der Schachstadt heraus und gaben der Hoffnung Ausdruck, dass Schach bald eine olympische Sportart werden könne. Ähnliches hört man seit vielen Jahren. Natürlich wurde auch die Bedeutung des Schachs als Bestandteil der Kultur erwähnt und sein Nutzen für die persönliche Entwicklung junger Menschen. Kramnik hatte die Lacher auf seiner Seite, als er erklärte, warum er die "Wildcard" für das Turnier in Berln erhalten hat: Schließlich habe er den Namen der Stadt durch die Verwendung der "Berliner Verteidigung" im Schach populär gemacht.

Pressekonferenz

Am Abend wurden im Rahmen einer Eröffnungsfeier die Spieler vorgestellt. Viele Schachfreunde aus Berlin, aus Deutschland und auch einige aus den Ländern der Teilnehmer, nicht zu vergessen die Spieler selbst und ihre Begleiter, sowie Journalisten, waren bei einem fröhlichen Meet und Greet zusammen gekommen. Ullrich Krause, Ilya Merenzon und als prominentester Gast, der armenische Staatspräsident Serzh Sargsyan hielten die Eröffnungsansprachen.

Die Spieler wird man während des Turniers hauptsächlich von oben sehen

Sophie Loren war eingeladen, kam aber ebensowenig wie Hans-Walter Steinmeier oder Smudo. Eine Persisch-Berliner Ethno-Techno-Band sorgte für den musikalischen Teil des Abends.

Agon hat Videomitschnitte der Veranstaltungen auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht.

Heute Nachmittag um 15 Uhr beginnen die Spiele. Man darf gespannt sein. Auch, ob aus dem Kühlhaus heraus die Technik funktioniert. Wenn nicht, muss noch gebaut werden.

 

Offizielle Seite...

Worldchess auf Facebook...

 

Pressespiegel:

Vorberichte:

Spiegel: Offene Meisterkampf

Spiegel: Diese acht Spieler wollen Magnus Carlsen schlagen

Spiegel: Kreuzberger Eröffnung

Zeit: Wer ist gut genug für Magnus Carlsen?

Tagesspiegel: Denkerduelle im Kühlhaus

ntv: Casting für Schachgenie Carlsen

Spiegel: Kalter Krieg am Schachbrett: Geschichte der Kandidatenturniere

HNA: Schach-Duell der Großmeister

ChessBase: Ab Samstag: Kandidatenturnier in Berlin

ChessBase: Kandidatenturnier: Spielplan und mehr

FAZ: Der doppelte Karjakin

Deutsche Welle: Wer tritt gegen Magnus Carlsen an?

Focus: Wer fordert Schachgenie Magnus Carlsen heraus?

Handelsblatt. Wer fordert Schachgenie Magnus Carlsen heraus?

Spox: Alle Infos zum Schach-Showdown in Berlin

Focus: Bürgermeister Müller empfängt Schach-Großmeister des Kandidatenturniers

ChessBase: Kramnik erhält Wildcard

ChessBase: Das Kandidatenturnier wird in Berlin gespielt



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren