Peter Heine Nielsen: "Carlsen ist einfach der beste Spieler"

von ChessBase
21.10.2020 – Seit 2013 begleitet der dänische Großmeister und ChessBase-Autor Peter Heine Nielsen Weltmeister Magnus Carlsen als Trainer und Sekundant, zuvor war er lange Jahre Sekundant von Vishy Anand. In einem Interview mit der "Times of India" spricht Nielsen nun über Anand, Carlsens Dominanz und warum er glaubt, dass der Norweger noch eine Weile die Nummer eins der Welt bleiben wird. | Foto: Hartmut Metz

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Peter Heine Nielsen: "Magnus Carlsen gewinnt oft auch dann, wenn er weit von seiner Bestform entfernt ist."

In seinem Interview mit der Times of India spricht Nielsen auch über mögliche Herausforderer ("Fabiano Caruana und Ding Liren schienen die größten Chancen zu haben, Herausforderer zu werden, aber der aktuelle Stand im Kandidatenturnier spricht dagegen"), ob, wie und wo Carlsen sich noch verbessern kann ("Carlsen selbst ist oft unzufrieden mit seinem Spiel und verbessern kann man sich immer") und warum "Magnus in gewisser Weise Magnus' größter Gegner ist".

Außerdem spricht Nielsen über die Magnus Carlsen Chess Tour ("Ein interessantes Experiment, bei dem viele interessante Partien gespielt wurden"), und verrät, welche Vor- und Nachteile Carlsens Begeisterung für die Fantasy Premier League hat.

Links


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren