Die Besten des Jahres 2019

von ChessBase
03.01.2020 – 2019 ist vorbei, aber Ende des Jahres konnten ChessBase-Leser wählen: den Spieler, die Spielerin, die Partie, die Kombination und das Endspiel des Jahres 2019. Zahlreiche ChessBase-Leser haben sich an der Abstimmung beteiligt und die Ergebnisse der Umfragen stehen jetzt fest - und damit auch die Favoriten und Favoritinnen der ChessBase-Leser. | Foto: Maria Emilianova

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Spieler des Jahres

Die Wahl zum "Spieler des Jahres" fand statt, bevor Magnus Carlsen Ende des Jahres Schnellschach- und Blitzweltmeister wurde, aber für die Mehrheit der Umfrageteilnehmer war die Sache auch ohne diese beiden Titel klar: mehr als 50% wählten Carlsen zum "Spieler des Jahres" 2019.

Magnus Carlsen | Foto: Lennart Ootes

Abstimmungsergebnis

spieler-des-jahres-2019

Spielerin des Jahres

Ein klares Votum gab es auch bei der Wahl zur "Spielerin des Jahres": 47% der Umfrageteilnehmer entschieden sich für Aleksandra Goryachkina, die amtierende Weltmeisterin Ju Wenjun erhielt nur 17% der Stimmen. Die Chancen im Frauen-WM-Kampf zwischen Goryachkina und Ju Wenjun, der am 3. Januar in Shanghai beginnt, dürften ausgeglichener sein.

Aleksandra Goryachkina | Foto: Karol Bartnik

Abstimmungsergebnis

2019femaleplayer

Partie des Jahres

Sehr viel knapper verlief die Wahl zur "Partie des Jahres". 26% der Umfrageteilnehmer stimmten für das intuitive Damenopfer, mit dem der indische Großmeister Karthikeyan Murali Alireza Firouzja bei den offenen Asienmeisterschaften 2019 besiegen konnte, 22% der Stimmen entfielen auf Dubovs Sieg gegen Anish Giri beim FIDE Grand Prix in Moskau 2019.

Karthikeyan Murali | Foto: Amruta Mokal

Abstimmungsergebnis

2019-game-of-the-year

Und hier noch einmal die "Partie des Jahres 2019":

 

Kombination des Jahres

Die Wahl zur Kombination des Jahres 2019 fiel deutlicher aus: 44% der Umfrageteilnehmer waren von Polina Shuvalovas Schwerfigurenopfer, die den Auftakt zu einem hübschen Läufermatt bildeten, besonders angetan.

Polina Shuvalova | Foto: Niklesh Jain

Abstimmungsergebnis

2019-combination-of-the-year

Und hier noch einmal die "Kombination des Jahres 2019":

 

Endspiel des Jahres

Den ChessBase-Lesern zufolge ist Aleksandra Goryachkina nicht nur die "Spielerin des Jahres 2019", sondern hat auch das "Endspiel des Jahres" gespielt, gegen Valentina Gunina beim Kandidatenturnier der Frauen 2019 in Kazan.

Doppelsiegerin: Aleksandra Goryachkina | Foto: Eteri Kublashvili

Abstimmungsergebnis

endspiel-des-jahres-2019

Und hier noch einmal das "Endspiel des Jahres 2019":

 

Links



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren