ChessBase 15 – Alle Tutorials!

von Nadja Wittmann
15.01.2019 – Vishy Anand meinte spontan „ChessBase 15 – awesome!“. Aber warum eigentlich? In den letzten Wochen und Monaten haben wir in diversen Tutorials die neuen Chessbase 15 Funktionen vorgestellt: Schritt für Schritt zum : Vom innovativen Replay-Training über die neue superschnelle Referenzsuche oder die neue Suchmaske bis hin zum hollywoodreifen Inszenierung Ihrer Gewinnstellung mit Raytracing-Technik. Und immer so weiter! Falls Sie die Serie verpasst haben, kein Problem: hier sehen Sie nochmal alle ChessBase 15 Tutorials auf einen Blick. Und dann kommentieren Sie gern selbst das neue ChessBase 15!

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

ChessBase 15 - Alle Tutorials auf einen Blick

Schneller, besser, kann mehr: Mit ChessBase 15 macht Schach noch mehr Spaß! Ein verbesserter Suchbeschleuniger sorgt für blitzschnelle Zugriff in der Referenzsuche, die jetzt auch Muster und Pläne anzeigt. Die Instant Analysis liefert im Nu eine Bewertung der geladen Partie und zeichnet ein Bewertungsprofil. Mit neuen Suchfunktionen findet man bislang unentdeckte Schätze in der Datenbank.

ChessBase 15 Präsentation...

Die ChessBase 15 Tutorials

ChessBase 15: Replay-Training -> z.B. Meisterpartien nachspielen (Teil 1)

Replay-Training (auf Deutsch „Nachspieltraining“): das ist ein neues, spielerisches, sportlich herausforderndes und informatives Feature in ChessBase 15. Man spielt nicht mehr passiv eine Partie nach („Durchklicken“), sondern man macht versucht, die richtigen Züge in der Partie zu finden und macht eigene Zugvorschläge, für die es dann eine Rückmeldung gibt. Falls gewünscht gibt es Tipps und am Ende der Partie wird bewertet, wie viele gute Züge man gefunden hat. Eine völlig neue Verbindung von Training, Spiel und Wettkampf. Replay-Training ist ein Feature, das sich für leichtes Unterhaltungs-Training als auch für sportlich anspruchsvolles Training eignet. Probieren Sie’s aus: spielen Sie aktiv Zug für Zug eine Meister-Partie nach!

ChessBase 15: Replay Training  -> Teil 2

ChessBase 15 lädt zu einer neuen Trainingsdisziplin ein, dem "Replay-Training". Die Grundfunktion hatten wir im letzten Tutorial vorgestellt, jetzt geht’s um die detaillierte Programm-Einstellungen: wollen Sie Zugvorschläge für beide Seite machen? Möchten Sie das neue Radarbrett ausprobieren? Lassen Sie sich Tipps geben oder verzichten Sie darauf? Wie aktiviert man das Rechentraining und die Analysefunkktion u.v.m. Unser ChessBase Seminarleiter Martin Fischer zeigt Ihnen, wie Sie das Replaytraining genau auf Ihre Bedürfnisse einstellen können. Übrigens: das neue Replaytraining eignet sich für jede Spielstärke, - Vishy Anand meint: "ChessBase 15 - awesome! Love the reference and the replay“.

ChessBase 15: Suchmaske mit taktischen Motiven ("Gläserne Partie")

In der Mega Database und in anderen Partiensammlungen befinden sich fantastische Lehrbeispiele für alle Motive, die im Schach eine Rolle spielen. Doch oft bleiben sie unentdeckt. Mit der erweiterten Suchmaske und der neuen ChessBase Motivsuche werden diese Schätze nun zutage gefördert. Eine Funktion, die einfach nur Spaß macht!

ChessBase 15: (Neue, schnelle) Referenzsuche

Wer am eigenen Eröffnungsrepertoire arbeitet oder sich konkret vorbereitet, für den ist die Referenzsuche die zentrale ChessBase-Funktion. In ChessBase 15 ist diese Referenzsuche massiv beschleunigt worden - je nach Rechner um Faktor 2 bis 4! Für Vishy Anand eine der wichtigsten Verbesserungen in ChessBase 15: „The search booster alone makes life better!” Denn die Suche nach Trends, Beispielen und neuen Erkenntnissen ist dank der neuen Suchtechnik so schnell, dass die Wartezeit nicht mal mehr für das Kaffeeholen reicht. Dank der hohen Suchgeschwindigkeit, ergeben sich in ChessBase 15 neue Möglichkeiten für Vorbereitung und Training. ChessBase Seminarleiter Martin Fischer („Training in einer neuen Dimension“ ) zeigt, wohin die Reise geht.

ChessBase 15: Partie als GIF

Sie kennen das: Sie haben beim letzten Mannschaftskampf die entscheidende Partie furios gewonnen und damit auch noch den Mannschaftssieg gesichert! Das muß sofort die Welt erfahren, zumindest Ihre Schachfreunde. Am Besten per Whatsapp oder Instagramm die Partie verschicken, aber der Clou: als Grafikdatei, die die ganze Partie komplett vorspielt, also als animiertes GIF. Mit ChessBase 15 geht das. Mit dem brandneuen Feature können Sie mit ein paar Klicks ein kleines animiertes Schachbrett erstellen, auf dem die gesamte Partie automatisch vorgespielt wird. Da es sich um eine GIF-Datei handelt, eignet es sich perfekt zum Teilen in den sozialen Netzwerken. Wir zeigen, wie’s geht.

ChessBase 15: Raytracing Grafiken 

 Das geht nur mit ChessBase 15: Ihre Gewinnkombination kunstvoll visualisiert: mit spektakulärer Kamerafahrt auf den gegnerischen König… Oder als Fotomotiv auf Webseite, Kaffeetasse oder T-Shirt. Mit ChessBase 15 haben sie dank modernster Raytracing-Technik alle Möglichkeiten, Schach künstlerisch ins Bild zu setzen. Sowohl die Kameraperspektive als auch der Standort der Lichtquelle (zusätzlicher Spot zum Umgebungslicht) können vom Anwender selbst frei gewählt und eingestellt werden, dadurch entstehen atemberaubenden Ansichten und Grafiken, die in höchster Qualität gespeichert werden können. Werden Sie kreativ mit ChessBase 15! 

Mega Datenbank 2019 automatisch mit ChessBase 15 aktualisieren

Was unterscheidet die Mega-Datenbank von anderen Datenbanken? Sie veraltet nicht und bleibt mit wenigen Klicks "mega aktuell"! Denn zum Lieferumfang der Mega Datenbank 2019 gehören nicht nur die rund 7,6 Millionen Partien (wobei allein die mitgelieferten 72.000 kommentierten Partien einer Menge von über 1.000 Schachbüchern entspricht), sondern auch der wöchentliche Mega-Update-Service. Jede Woche liefern wir Ihnen eine Datenbank mit rund 5.000 neuen Partien. Mit ein paar Klicks in ChessBase 15 bleibt Ihre Megadatenbank stets auf dem neusten Stand. Eine "mega Hilfe" für jeden Turnierspieler. So geht’s! 

Endgame Turbo 5

Perfekte Endspielanalysen und einen gewaltigen Performancegewinn für Ihre Engines im Endspielbereich bietet der Endspielt-Turbo 5 auf einem 128 GB USB Stick: die 143 wichtigsten 6-Steiner und alle Endspielstellungen mit 3, 4 und 5 Steinen werden perfekt bewertet. Aber wie installiert man den Endgame Turbo eigentlich und wo werden die Tablebases optimal eingestellt? Ein kurzes Tutorial zum Thema.

CB 15 integrierte, kleine Trainigsdatenbank finden und laden

Sie ist klein aber fein und wird häufig im Eifer des Gefechts ganz übersehen: Die kleine integrierte Trainingsdatenbank die im Lieferumfang von ChessBase 15 schon enthalten ist! Sie eignet sich natürlich ganz besonders gut für die neue Trainingsfunktion "Replay-Training", zu dem wir kürzlich schon zwei Tutorials veröffentlicht hatten. Ja, wo ist sie denn?! Hier...

Partien versenden mit ChessBase 15

Sie kennen das: Sie haben eine schöne Partie gespielt und wollen sie an Ihre Mannschaftskollegen oder Trainer schicken. Geht doch ganz einfach: Partie in CB15 eingeben, mit dem Handy ein Foto vom Bildschirm machen und das Bild an den Schachfreund verschicken. Geht natürlich noch einfacher: Partieformular fotografieren und verschicken. Ok, aber wir leben im Jahre 2019 und damit Sie sich nicht lächerlich machen, verschicken Sie Ihre Partie wie ein Profi und Sie wissen schon lange wie es geht. Wer sich nicht ganz sicher ist, ob er alle 5 Methoden kennt, guckt hier mal rein…

Das ChessBase 15 Handbuch hat 494 Seiten!

ChessBase 15 verfügt über ein 494 Seiten starkes Handbuch! Wer klimaschonend arbeiten will, beläßt es dabei, das PDF auf dem Computer zu konsultieren, denn so viele Seiten sind im wahrsten Sinne des Wortes - und abhängig vom verwendeten Druckerpapier - "eine Menge Holz"! Natürlich kann man sich auch einfach mal genau die Seite ausdrucken, die man dann doch gern mal "schwarz auf weiß" daneben legen würde, um die Schritte nachzuvollziehen. Das ChessBase 15 Handbuch ist verfügbar in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch als PDF verfügbar. Noch einfacher und schneller ist und bleibt aber der Aufruf der Online Hilfe mit der Wundertaste "F1" (bzw. "F1"+"Fn-Taste")! Wer, wie wo was?! Alle wichtigen Links und Hinweise auf einen Blick!

Finden statt suchen: Das Spielerlexikon in ChessBase 15

Wie finde ich mit ChessBase 15 am schnellsten die nächsten Gegner oder Infos über Topspieler: im ChessBase Lexikon! Entweder in der Onlien Spielerdatenbank mit einem Klick aus ChessBase heraus oder völlig unabhänging von ärgerlichen Internetfunklöchern offline mit dem Spielerlexikon auf Ihrer Festplatte. Wir erklären Ihnen kurz, wo die Unterschiede zwischen online und offline Enzyklopädie liegen.

ChessBase 15: Film ab!

Mit ChessBase 15 werden Sie zum Regisseur: Drehbuch planen (welche Partie, welches Drama); das Casting (welche Spieler sollen die Hauptdarsteller sein?); welche Figuren und Aktionsfelder werden ins Scheinwerferlicht gesetzt? In welcher Schlüsselszene kippte die Partie? All dies läßt sich mit ChessBase 15 und der 3D-Raytracing Technologie visualisieren, natürlich stilecht in Fritz‘ "Englischen Zimmer" mit prasselndem Kaminfeuer. Wir laden Sie ein zum Video-Workshop, jetzt und hier…

Der kritische Augenblick – Mit ChessBase 15 lernen, Schlüsselzüge zu finden!

ede Schachpartie hat ihre kritischen Momente und Züge, in denen die Weichen für das spätere Ergebnis gestellt werden. Ein Schlüssel zum Erfolg ist es, diese kritischen Momente zu erkennen und richtig zu spielen. Das können Sie trainieren, - mit ChessBase 15! ChessBase 15 findet diese kritischen Momente, analysiert sie und wandelt sie in Trainingsfragen um. Wir zeigen Ihnen wie das geht und wie Sie dazu eine Trainingsdatenbank mit geeigneten Positionen bzw. Aufgaben zusammenstellen können. Und dabei ist bereits der Weg ein Teil des Ziels, los geht’s!

Wo sind meine Datenbanken? Aufräumen mit ChessBase 15!

Ordnung ist das halbe Leben! Befinden sich alle Ihre Schachdatenbanken in ChessBase 15 dort, wo Sie sie gern hätten? Möchten Sie die Datenbankaufstellung übersichtlicher gestalten, indem sie Datenbanken zu bestimmten Themen Ihre eigenen Symbole zuordnen, damit sie sie leichter auf einen Blick finden können? All das geht ganz einfach. Wir erklären an dieser Stelle nochmals kurz wie.

Schachtraining neu denken: Das "Schachgespräch" mit ChessBase 15

Eine der wichtigsten Trainingsfunktionen in ChessBase 15 ist die „Taktische Analyse“: mit ihr findet man schnell die entscheidenden kritischen Positionen. Man kann sich darauf beschränken zu lernen, wie man hier richtig weiterspielt. Aber gerade bei hochklassigen Partien sind diese Positionen häufig gutes Material für eine Trainingseinheit mit einem starken Spieler als Trainer. Wer den nicht hat, greift zu ChessBase 15 und einer Schachengine: Wir zeigen hier, wie man sich mit einer Schachengine "unterhalten" kann und sich auf ein „Schachgespräch“ vorbereitet: Material sammeln, Vorgespräch mit dem virtuellen Trainer, Schachgespräch führen und Hausaufgaben geben (für den virtuellen Trainer). Probieren Sie’s aus! | Grafik: ChessBase

Schachtraining 2.0 mit ChessBase 15: Von interaktiven Trainingsfragen bis zum Arbeitsblatt!

ChessBase 15 eröffnet völlig neue Wege im Schachtraining: die taktische Analyse findet die kritischen Momente einer Partie (Teil 1), das analytische "Schachgespräch“ führt Sie in eine neue Analysetiefe (Teil 2) und in diesem dritten Teil zeigen wir, wie man mit ChessBase 15 aus den Analyseergebnissen der ersten beiden Teile interaktives Trainingsmaterial und Arbeitsblätter erstellen kann: entweder Sie stellen für Ihre Trainingsgruppe  eine Datenbank mit interaktiven Trainingsfragen über die ChessBase Cloud bereit oder Sie verteilen ganz traditionell Arbeitsblätter, - mit ChessBase 15 geht alles! 

Eröffnungen trainieren mit Let´s Check" und dem ChessBase Magazin

Nicht für jede Analyse müssen Sie Ihre eigene Engine anwerfen, es geht komfortabler und besser, gerade im Eröffnungsbereich: Kennen Sie Let’s Check? In dieser ChessBase Online-Datenbank sind ca. 1 Million Stellungen abrufbar mit extrem tiefen Analysen; jeden Tag werden 40.000 neue Analysen von Usern mit Top-Engines und sehr starker Hardware gespeichert. Mit ChessBase 15 haben Sie jeder Zeit Zugriff auf diese Analysen. Mit dieser Form der "Schwarmintelligenz" stehen Ihnen jederzeit hochwertige Analysen zur Verfügung, so dass Sie häufig viel schneller zu viel besseren Ergebnissen kommen als mit der eigene Engineanalyse. ChessBase Seminarleiter Martin Fischer erklärt, wie Sie mit den spannenden Eröffnungsempfehlungen aus dem ChessBase Magazin und Let’s Check Ihr Repertoire pflegen und neue scharfe Varianten entdecken!

Eröffnungstraining 2: Ideen aus dem ChessBase Magazin in die Repertoire-Datenbank importieren

Neue spannende und hochklassige Vorschläge für Ihr Eröffnungsrepertoire finden Sie zuverlässig im ChessBase Magazin. Aber wie kann man diese Eröffnungsbeiträge schnell und effizient in die Datenbank mit unserem Eröffnungsrepertoire übertragen? Natürlich wollen wir die Varianten nicht manuell in unsere Repertoire-Datenbank eintippen, denn wir brauchen die Zeit zum Trainieren und Lernen. Also jetzt lesen, wie’s geht, und dann Zeit sparen bei der Repertoirepflege! Viel Erfolg!

Das bringt Punkte: Taktik-Training mit dem ChessBase Magazin (3)

Die meisten Partien werden durch Taktik entschieden. Wer taktisch stark spielt, gewinnt. Daher ist es wichtig, taktische Möglichkeiten zu erkennen, zu berechnen und sauber umzusetzen. Das muß man trainieren. Immer wieder. Jede ChessBase-Magazin Ausgabe bringt frische Taktik-Aufgaben aus der aktuellen Turnierpraxis mit spannenden Motiven ins Haus, - einige Perlen im Heft und wesentlich mehr Aufgaben auf der DVD. Wie trainiert man damit effektiv? Wie arbeite man mit dieser Datenbank? Wie funktionieren die interaktiven Videoaufgaben? Was ist der Unterschied zu den interaktiven Trainingsfragen?

Strategie effizient trainieren mit dem ChessBase Magazin!

Wie trainiert man Schach-Strategie? Das ChessBase Magazin liefert hochwertiges Trainingsmaterial von internationalen Top-Trainern zu allen Bereichen, auch zum Thema Strategie. z.B. in CBM 188 ein Videobeitrag und eine Datenbank von Mihail Marin zum Thema „Vorstoß g4-g5 bei beidseitig kurz rochiertem König“. Diese Beiträge können Sie für ausführliche "Schachgespräche" mit Ihrer Engine oder für spannende Trainingseinheiten beim Replay-Training nutzen. Wir zeigen Ihnen, wie es am besten geht.

ChessBase 15 - Download

ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Neu: FAT FRITZ in der ChessBase Engine Cloud!

Das Google-Projekt AlphaZero hat die Schachwelt in Aufruhr versetzt. Mit spektakulären Zügen bewies AlphaZero seine Überlegenheit gegenüber herkömmlichen Schachengines, aber AlphaZero blieb ein Forschungsprojekt, kein Schachspieler konnte AlphaZero nutzen. Aber jetzt gibt es FAT FRITZ. Fat Fritz ist eine auf der AlphaZero Technik basierende KI-Schach-Engine, ein selbstlernendes neuronales Netzwerk, das 7.000 Stunden trainiert wurde mit Millionen selbstgespielten Partien, Top-Großmeister-Partien aus ChessBase Megabase, Computerpartien und den Endgame-Tablebases. Fat Fritz läuft in der ChessBase Engine Cloud auf einem Hochleistungsrechner (8-core CPUs und AI Dual Graphics Cards (GPUs)). FAT FRITZ kann man nicht kaufen, aber mieten: in der ChessBase Engine Cloud. Mit wenigen Klicks anaylsieren Sie mit KI! 

Wie funktioniert die ChessBase Engine Cloud?

Wer auf seinem Notebook eine Engine tief analysieren lassen möchte, hört sofort den Lüfter rauschen, der Akku wird leergesaugt und die Grenzen der Hardware werden schnell spürbar. Die ChessBase Engine Cloud löst dieses Problem: Aktuelle Schachengines, installiert auf Hochleistungs-Hardware, warten auf Ihren Analyseauftrag: Sie können sich mit Ihrem Notebook über die Cloud mit den Engines verbinden und nutzen die externe Rechenpower, ohne dass Ihre Notebook belastet wird und sparen sich die Anschaffung teurer Hardware. Oder werden Sie selbst zum Anbieter: Die Engine Cloud ist auch ein Marktplatz, wo man selbst Engines vermieten kann. Oder Sie „vermieten“ an sich selbst und verbinden über die ChessBase Cloud Ihr Notebook mit Ihrem PC zu Hause. Ganz neu in der Cloud: FAT FRITZ! Eine auf der AlphaZero Technik basierende KI-Schach-Engine, die auf 8-core CPUs und AI dual graphics cards läuft. Demnächst auf Ihrem Notebook? 

Die Liste wird nach und nach mit allen neuen Tutorials ergänzt, die wir veröffentlichen.

Verstehen statt Pauken: Der ChessBase 15 Plan-Explorer 

Eröffnungen spielt man besser, wenn man nicht nur die Züge kennt, sondern auch den Plan, der mit einem bestimmten Zug verbunden ist. Der Plan-Explorer in ChessBase 15 verdeutlicht diesen Plan. Er wertet dazu die gespielten Partien aus und zeigt an, wie sich die Spieler weiter aufgebaut haben. Anders als bei der Referenz geht es nicht nur um den nächsten Zug, sondern um die gesamte Entwicklung. Der Plan-Explorer ist ein Werkzeug, das nicht nur zum Merken, sondern auch zum Nachdenken und Verstehen anregt. Wir zeigen mit Praxisbeispielen, wie es funktioniert.             

 

Download Anleitung: Erste Schritte mit ChessBase 15

Die Kurzanleitung „Erste Schritte“ zeigt, wie Sie mit ChessBase 15 starten, die wichtigsten Standard-Funktionen werden erklärt. ChessBase Seminarleiter Martin Fischer beschreibt in diesem Heft auch die neuen ChessBase15-Funktionen. Also der perfekte Start. Jetzt kostenlos downloaden.

ChessBase 15 - Premiumpaket

ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Links




Chefredakteurin der spanischen ChessBase Nachrichtenseite es.chessbase.com, Marketing, Tutorials.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren